Ehrungen? ja! - aber richtig!

  • Wie finden Ehrungen statt?
Das lästige, manuelle Ausfüllen eines schriftlichen Antragsformulars für Ehrungen , des Schwäbischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbandes gehören für Vereine des ZSB, die Internet nutzen, der Vergangenheit an. Sämtliche Anträge auf Ehrungen für langjähriges Singen, Chorleitertätigkeit und Vereinsjubiläum können ONLINE über das Internet gestellt werden. Das neue Verfahren hat folgende Vorteile
  • In den einzelnen Bearbeitungsschritten sind keine Übertragungsfehler mehr möglich
  • Portokosten für das Versenden und Weiterleiten der Anträge entfallen.
  • Zeitersparnis durch vereinfachte Bearbeitung und entfallende Postwege
Und so geht’s ! Sie wählen im Internet-Browser folgende Internetseite an

In der Menüleiste finden Sie

  • 1. Ehrung Singtätigkeit
  • 2. Ehrung Chorleitung und
  • 3. Ehrung Vereinsjubiläum

Hier wählen Sie die entsprechende Ehrung aus. Der entsprechende Ehrungsantrag ist bereits mit den Daten, die in der Datenbank des Deutschen Chorverbandes vorliegen, ausgefüllt.

Angaben zum Absender:

  • Vorname
  • Name
  • e-Mail Adresse unbedingt angeben

Die Ehrungen vom Deutschen Chorverband

  • 10 Jahre nur Jugend
  • 20 Jahre nur Jugend

  • 50 Jahre
  • 60 Jahre
  • 70 Jahre
  • 75 Jahre

Die Ehrungen vom Schwäbischen Sängerbund

  • 40 Jahre
  • 65 Jahre

Angaben zum zu Ehrenden:

  • Datum
  • Uhrzeit
  • Ort
  • Anlass der Überreichung

Anwesenheit eines Gauvertreters erwünscht

  • bitte mit ja oder nein beantworten.
Bitte achten Sie beim Ausfüllen des Antrages darauf, dass die Daten aktuell sind.

Prüfen Sie insbesondere die richtige Schreibweise des Namens des zu Ehrenden und des Vereines, denn die Daten, die Sie eingeben, stehen dann auch auf der Urkunde.

Nach genauer Prüfung speichern Sie die Daten. Mit diesem Vorgang werden die Daten automatisch an die Geschäftsstelle des ZSB zur weiteren Bearbeitung geleitet.

  • Anträge für die Ehrungen vom ZSB
  • für 30 Jahre und besondere Verdienste
müssen weiterhin formlos mit Begründung schriftlich per Post, FAX oder E-Mail an die ZSB-Geschäftsstelle gesandt werden.

Impressum